(Untitled)

Mit Angst ist das so eine Sache. Vom Bauunternehmer meiner Mutter wissen wir ja schon, dass Angst die Geißel der Menschheit ist. Mit der Angst wird manipuliert, beherrscht und Geld verdient. Die Angst davor, etwas Falsches zu machen, hindert uns daran, das Richtige zu tun. Und wie sagte damals schon der Hase Cäsar? „Keiner sagt mehr, was er denkt, weil er glaubt, dass er wen kränkt.“ Parlamente werden heute mehr durch Angst denn durch gesunden Menschenverstand besetzt und schon Luther soll gesagt haben „Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz.“ Wohin soll das nur führen?

Meine Mitbewohnerin hatte Angst, in einem indischen Restaurant schlecht bedient zu werden, weil sie eine Rindslederhandtasche dabei hatte…

(Untitled)

Howard Carpendale schallt durch den Innenhof. Wenn das der übliche grimminge Opa von Gegenüber ist, dann hat er aber ordentlich aufgerüstet, nach Andrea Berg und Birne-Helene Fischer in den vergangenen Jahren. Das wird ein anstrengender Sommer.