Ich habe ja bestimmt schon mehrfach erwhnt, dass Satellitenfernsehen eine interessante Sache ist. Man findet immer wieder interessante neue Programme. Diesmal fiel mir am Wochenende auf, dass ich auf einmal wieder Fuball Bundesliga wieder live gucken kann. Richtig ntzlich war dagegen die Entdeckung eines ganzen Satzes niederlndischer Regionalsender.

Seitdem die da drben nmlich auch digitales terrestrisches Fernsehen haben, empfngt man ber Antenne nichts mehr von den Nachbarn. Aber diese Sender hier sind alle ganz herzallerliebst. Nicht, dass mich Sender wie „TV Rijnmond“ oder „Omroep Zeeland“ interessieren, aber bei „TV Noord“, „TV Drenthe“ und „Omroep Fryslan“ ist das ganz was anderes. Zurzeit zeigen sie zum Beispiel die Spitzenkandidatin der Tierpartei fr die Provinzialwahlen in Friesland. Ganz kstlich: Eine alternativ wirkende Mittvierzigerin erzhlt was wichtiges, aber man hrt ihr nich zu, weil die Mimik der daneben sitzenden feisten gelangweilt wirkenden Katze viel lustiger ist.

4 Comments

  1. Das ist nicht ganz korrekt. Arena ist jetzt nur nahezu flchendeckend ber Premiere buchbar und nicht mehr nur ber Kabel D.

  2. Was fr ein Zufall: Ab morgen wird mein Kabelfernsehen (digital) freigeschaltet! Dann kann ich auch endlich wieder mitreden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.