Ich wei nicht, ob ich es schon erwhnt habe, aber aufgrund meiner Weiterbildungsmanahme im auerfriesischen Unland bin ich Teil einer Wohngemeinschaft (im Folgenden kurz „WG“ genannt) geworden. Ich bin nicht sonderlich WG-erfahren. Das damals in Mnster war zwar irgendwie sowas hnliches, hatte aber doch einige andere Zge. Etwa die Biertheke ein Stockwerk unter mir oder mein Privatpastor eine Tr weiter.

Und meine neue WG hat zudem einen besonderen Aspekt: auer mir ist das nmlich eine reine Frauen-WG.

„Oh Gott, wie furchtbar“, sagte mir einer dazu. Ein anderer gab mir gleich praktische Tipps: „Beteilige dich blo nicht an den Kosten frs Klopapier, da kommst du schlecht bei weg.“ Aber ich kann bislang ehrlich gesagt nicht klagen. Der Kasus Knacktus, dass alle drei gleichzeitig mit mir in der Wohnung waren, ist allerdings noch nicht eingetreten.

Aber ich habe sehr schnell gelernt, dass ich jedes eventuelle „Vergehen“ meinerseits in dieser WG (auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, was das sein knnte) dadurch wieder gut machen kann, indem ich die Mdels zum Einkaufen zu IKEA kutschiere. Denn, so habe ich gelernt: „Bei IKEA gibts diese leckeren Waffeln.“ Dass ich mein Lebtag noch nicht bei IKEA gewesen bin, dass konnten die gar nicht glauben.

An einige Dinge muss ich mich allerdings gewhnen. Zum Beispiel diese gewissen Obsessionen, die dann und wann unerwartet zutage treten. Zuletzt: Das Tomaten-Salz.

Eine der jungen Damen brachte diese spezielle Gewrzmischung mit ins Haus und das Entzcken ber diese chemische Kstlichkeit schaukelte sich so hoch, dass die andere heute verkndete: „Das ist so lecker. Ich gehe gleich morgen zu Aldi und kauf auch noch das Pommes-Salz.“ Ich bin gespannt, ob die Dritte im Bunde auch noch ihr spezielles Salz mitbringt, wenn sie wieder da ist.

13 Comments

  1. Harald

    Tomaten Gewrzsalz ist wirklich nicht zu toppen. ber Pommes Wrzsalz lsst sich streiten, mein Ding isses nicht. Lieber nur Salz

  2. Und das Salz nicht zu vergessen, mit dem man lecker Hhnchen einreibt.

    Aber Temmo, als Leser freue ich mich natrlich ber die kommenden Wochen und Monate! NUR… httest Du die ultimative Waffe (Autofahrt zu Ikea) nicht doch lieber noch etwas aufgespart? Und dann outest Du Dich noch als Landei ohne Ikeaerfahrung. Die Damen haben Dich von nun an in der Hand, glaubs mir.

  3. chefchen

    Unland oder Umland?

    Und interessant, dass der Onno das alles im kognitiven Schema „Waffe-Staerke-Kampf“ beurteilt.

  4. @Chefchen: Wer mit drei Frauen zusammen zieht, muss noch ganz andere Schemata auf Lager haben. Aber das werden wir sicher alles bald an dieser Stelle zu hren bekommen.

  5. floris

    Du knntest mit einem Krutersalz auftrumpfen (Meersalz is zwar hier in Freiburg der Bringer, wirkt bei Euch aber sicherlich nicht so gut).
    Bin mal gespannt wie das mit der Hahn-im-Korb-Situation klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.