Es gibt ja so Tage, wo man sich denkt: „Heute mache ich mal ganz was Verrcktes.“ Heute flog mir also kurz vor dem Mittagessen der Gedanke zu: „Du holst dir heute einfach mal das vegetarische Essen, ohne vorher auf die Karte oder die Auslage zu gucken, was es gibt.“

Das tat ich dann auch. Aber hinterher fragt man sich immer, wie man auf solche Schnapsideen kommt und warum man sie dann auch noch ausfhrt. Nach dem Essen habe ich mich dann jedenfalls auch nicht mehr getraut nachzusehen, was ich wohl gerade eben gespeist hatte. Ich habe nur folgenden Anhaltspunkt: Es schmeckte nach gar nix. Und das war dem Aussehen nach zu urteilen das Beste, was man geschmacklich aus dem Zeug rausholen konnte.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.