Ich weiß nicht, ich muss irgendwas komisches gegessen haben die letzten Tage. Oder der Mond steht im achten Haus des Wassermanns oder so. Jedenfalls träume ich ganz sonderbar die vergangenen Nächte.

Vorletzte Nacht habe ich zum Beispiel geträumt, dass ich geträumt habe, dass ich auf dem Weg mit dem Auto nach Amrum war und in einer Bäckerei in Langenhorn zufällig meine Kusinen getroffen habe, die sich gerade von einer Hochzeit in Kopenhagen davongestohlen hatten, weil ihnen die Braut zu nuttig angezogen war.

Und letzte Nacht habe ich geträumt, dass ein Studentenkollege von mir bei Bayer Leverkusen spielte, aber von einem Fan von Roter Stern Belgrad totgeschlagen wurde und deswegen nicht zu meinem Geburtstag kommen konnte.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.