Geburtstag. Und Lotta ist weg. Nach Frankreich. Hatte gute Idee für ein Abschiedsgeschenk: Ein original Bajonett aus dem ersten Weltkrieg. Um eventuellen aufdringlichen Franzosen zu zeigen, wie der Hase läuft (wie damals).

Hab keins gefunden. Mit dem Ersatzgeschenk kann sie den Franzosen immerhin Teetrinken beibringen. Ist ja auch was schönes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.