Meine Fresse! Mag ja sein, dass ich heute ausgesprochen reizbar bin, aber das ist gerade hier echt nicht zu ertragen. Das Gespräch, dass ich hier gerade transkribieren muss, ist eine Katastrophe. Da sitzen se alle irgendwie in der Kaffeeklatschrunde und haben das Aufnahmegerät daneben gestellt. Und die reden alle ausschließlich – AUSSCHLIEßLICH! – mit vollem Mund. Mein ganzes Transkript ist komplett ein Schuss ins Blaue, denn eigentlich hört man nur Schmatzen und Schlürfen, dazu das Klimpern von Geschirr und Besteck und irgendwo dazwischen dann Genuschel und Gebrummel.

Die einzigen Wörter, die man immer wieder zweifelsfrei indentifizieren kann sind „Kaffee“ und „Kuchen“, gelegentlich auch mal „Krankenhaus“ und „Beerdigung“. Ich werde wahnsinnig! So kann man doch nicht miteinander reden. Als ob da irgendwelche Bediensteten neben sitzen, die jedem, der aus irgendeinem Grund den Mund aufmacht, sofort ein Stück Torte ins Maul stopfen. Ich werde richtig aggressiv dabei!

Diese Aufnahme taugt eigentlich nur für einen Radiowerbespot des Konditor-Gewerbes. Man lässt da einfach einen beliebigen kurzen Abschnitt von laufen und packt da dann irgendeinen Slogan bei, sowas wie „Bei dieser Torte fehlen die Worte “ oder „Schweigen ist Silber und Reden ist Kuchen“ oder „Diese Sprache versteht man auf der ganzen Welt“.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.