Woran erkennt man eine gute Mitbewohnerin? Daran, dass sie selbstlos ihre privaten CD-Lagerungsmöbelstücke zu gemeinschaftlich nutzbaren Schnapsregalen umfunktioniert.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.