Eine gerade in Skandinavien weilende italienische Freundin berichtete mir heute mit einer Mischung aus Entsetzen und Mitleid von dem schwedischen Neugeborenen, der jüngst von seinen Eltern den schönen Namen „Dante Ivan Odysseus“ erhalten hat.

„Der arme Junge“, sagte sie. „Er wird sich dazu gewungen fühlen, ein literarisches Genie, ein Zar oder der größte Held aller Zeiten zu werden.“

Viel mehr beschäftigte sie allerdings noch sein Rufnahme: „Povero bambino. Die Eltern werden bestimmt immer alle drei Namen rufen, aber was passiert in der Schule…?“

One Comment

  1. floris

    versteh ich nich.
    Dante spielt doch Fuball,
    Ivan kriegt nur von Rocky auf die Mtze, sollte also nicht in die USA fliegen und
    Odysseus war doch nur n nicht ganz bodenstndiger Schreiner mit einer Vorliebe fr bergroe Tierskulpturen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.