Kaum schreibt man mal wieder was über den SonntagsReport, da wird man auf einmal selber in dem Blatt erwähnt. Nur ganz am Rande, aber immerhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.